Didi Flowi Reimi HuSt Uli-M. Svenitsch Quattro
Reimi
Klosterbräu
Kochrezepte
Brotzeit Tips
WeGe-Impressionen
Gomera-Urlaub
Lichtbilder
Gästebuch
E-mail
Links
Home
Dieters Site
die graue Eminenz
Flowis Site
wissenswertes über Töne und Fussball
Reimis Site
kulturelles von
Bier bis Jazz
HuSts Site
Humml Stephan - das ewige Rätsel
Ulrich-M. Site
Ein Casanova und
seine Frauenwelt
Svenitsch Site
Psychoindermikromatrix
Quattro Site
nächstes Jahr pack' 'mer's
©2002, Xanadoo
  Reimi | Brotzeit Tips
Fr. 18. September 2020, 16:34 Uhr
  Brotzeit Tips:
 



Das Wort "Keller" ist als Lehnwort aus dem lateinischen    
übernommen = Cellarium und bedeutet soviel wie Vorratsraum,    
also gibts auch Weinkeller, Kartoffelkeller, Kohlenkeller usw.   
Man beachte die fränkische Sonderform: auf'n Keller gehn!

| Haxen beim Schiller - Wernsdorf  Zwetschgenbames aus Tiefenellern |
| Schlachtschüssel in Grassmannsdorf  Wurst mit Musik aus Pettstadt |
| Elefantenohrenschnitzel beim Toni in Schäätz |
  Haxen beim Schiller - Wernsdorf:
Gasthaus Schiller Wernsdorf
Amlingstadter Str. 14 
96129 Wernsdorf

Öffnungszeiten:
Di. - Sa.: 11.30 Uhr - 23 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 Uhr - 23 Uhr
Montag Ruhetag

Die "Halbe" St. Georgenbräu (Buttenheim) kostet 2,70 DM

Speisekarte:

  • Roher Schinken

  • Frisch geräucherte Leberwurst (!)

  • Selbstgeräucherter heißer Schinken

  • Hähnchen

  • Schweinshaxen (!) und vieles mehr.

  
  Zwetschgenbames aus Tiefenellern :
Gasthof Zur Post
Ellerbergstraße 15
96123 Tiefenellern

Öffnungszeiten:
Fr. - Mi.: 10 Uhr - 23 Uhr
Donnerstag Ruhetag

Hönig-Bier (sollte man unbedingt probieren !) für 2,70 DM die "Halbe".

Am Brotzeithäuschen gibt`s Hausgemachtes:

  • Dosenschinken

  • Bratwürste

  • Schinken mit Ei

  • Gekochter Zwetscherbames

  • Die Spezialität des Hauses:

  • Rindfleisch (wirklich lecker!)

Küche bis 21 Uhr!

Übrigens:Zu allen Brotzeiten gibt´s ein selbstgebackenes Brot aus dem Holzofen !

  
  Haxen beim Schiller - Wernsdorf:
Gasthaus Schiller Wernsdorf
Amlingstadter Str. 14 
96129 Wernsdorf

Öffnungszeiten:
Di. - Sa.: 11.30 Uhr - 23 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 Uhr - 23 Uhr
Montag Ruhetag

Die "Halbe" St. Georgenbräu (Buttenheim) kostet 2,70 DM

Speisekarte:

  • Roher Schinken

  • Frisch geräucherte Leberwurst (!)

  • Selbstgeräucherter heißer Schinken

  • Hähnchen

  • Schweinshaxen (!) und vieles mehr.

  
  Schlachtschüssel in Grassmannsdorf:

Brauerei Kaiser
Haus Nr. 25
96138 Grasmannsdorf

Öffnungszeiten:
Di. - Fr.: 9 Uhr bis 23 Uhr
Sa.: 9 Uhr bis 18 Uhr
So.: 9 Uhr bis 23 Uhr
Montag Ruhetag!

Die Halbe ist für 2,70 DM erhältlich!

Das Angebot an Speisen reicht von der Hausmacherplatte bis hin zum warmen Essen, das es allerdings nur für Gruppen ab 10 Personen und auf Vorbestellung gibt.

Übrigens:Alle Speisen sind aus eigener Hausschlachtung.

  
  Wurst mit Musik aus Pettstadt:

Schrauder Keller
Vor den Toren Pettstadts in Richtung Höfen
96175 Pettstadt

Öffnungszeiten:
Täglich von 14 Uhr - 23 Uhr
Sonntag ist immer, selbst im Winter, ab 14 Uhr geöffnet!

Auf dem Schrauder-Keller gibt´s das Seidla Löwenbräu Buttenheim für 2,70 DM

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt:

  • Fränkische Brotzeiten aller Art

  • G`rupfter

  • Kellerplatte

  • Käseplatte (reicht vom Scheiben- über den Ziebeleskäse bis hin zum G`rupften. Empfehlenswert !)

An Sonn- und Feiertagen gibt`s daneben noch Spezialitäten vom Holzkohlengrill.

  
  Elefantenohrenschnitzel beim Toni in Schäätz:
Schwanen-Keller
Windischlettener Straße 12
96110 Scheßlitz

Öffnungszeiten:
Mo - Fr ab 16.00 Uhr
So u. Feiertag ab 15.00 Uhr
Samstag Ruhetag

|  Klosterbräu      Kochrezepte   |